Startseite>Organisation>Übergangsverfahren

Übergangsverfahren

Der Übergang der Schüler*innen von der Breitwiesenschule an die weiterführende Schule erfolgt in Kooperation mit den Eltern, den Gerlinger Schulen und der Schulsozialarbeit.

 

Anfang November findet in der Regel eine Informationsveranstaltung mit den vier Schulleitungen der Gerlinger Schulen statt. An diesem Abend werden das Übergangsverfahren, sowie die einzelnen Schularten vorgestellt.

 

Im Beratungsgespräch mit der Klassenlehrkraft werden die Eltern in der Auswahl der weiterführenden Schule beraten und unterstützt.

 

Ende Februar bis Anfang März besuchen die Schüler*innen der vierten Klassen die weiterführenden Schulen in Gerlingen. Nach den Pfingstferien findet ein weiterer Kooperationstag statt, an dem die Lehrerinnen und Lehrer der weiterführenden Schulen die Kinder über die Fächer, Methoden und Weiteres informieren.

 

Außerdem besprechen die Schüler*innen den Übergang in die weiterführende Schule im Klassenverband und an einem Projekttag gemeinsam in Kooperation mit der Schulsozialarbeiterin. 

Grundschulpräsentation weiterführende Schulen (PowerPoint Präsentation)
Grundschulpräsentation weiterführende Schulen (PowerPoint Präsentation)
Grundschulpräsentation weiterführende Schulen (PDF)
Grundschulpräsentation weiterführende Schulen (PDF)